Hintergrundbild für die ganze Seite
Sendemast im Wald

Elektrobiologie für Geomanten und Feng Shui Berater

Sendemast im Wald
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 11.-14.1.2024 Sonderpreis für ehemelige Geomantie-AusbildungsteilnehmerInnen
Ort: Umland München - 84405 Dorfen
Ferienhof Adambauer, Niederhöning 1
84405 Dorfen
Deutschand
Seminarhaus mit freier Wahl der Unterkunft und Verpflegung.

Website Veranstaltungsort

Infos Seminarhaus & Zimmerbuchung
Preis:

Gebühr: 400,00 € (ermäßigt 350,00 €)


Sonderpreis für ehemalige Geomantie-AusbildungsteilnehmerInnen:

350,00 € (ermäßigt 300,00 €)



Zusatzinfos: Messgeräte werden vor Ort zur Verfügung gestellt
Elektrosmog ist ein Thema, dass erst seit gut 100 Jahren mehr und mehr in unser Leben dringt. Die zunehmende Technik, die uns umgibt, wird sich so auch mehr und mehr auf unsere körperliche, geistige und seelische Befindlichkeit niederschlagen. “Elektrosmog” nennt sich das Neuwort dafür, ein “Wellensalat” aus niederfrequenten und hochfrequenten künstlichen elektromagnetischen Feldern, die nahezu jeden Winkel unserer schönen Erde erfassen. Dieser Elektrosmog war in klassischen geomantischen Systemen wie z.B. dem Feng Shui einfach noch nicht präsent und bleib darum unberücksichtig. Seine Berücksichtigung ist aber fundamentaler Bestandteil einer kompetenten modernen geomantischen Hausanalyse und Beratung.

Dieses Seminar gibt eine Einführung in die Elektrobiologie, die Wirksamkeit elektromagnetischer Felder im nieder- und hochfrequenten Bereich, sowie eine Einweisung in die messtechnische Erfassung. Die Teilnehmer lernen die klassischen Strahlungsquellen eines normalen westlichen Haushalts kennen, lernen die emittierten elektromagnetischen Felder zu messen und Maßnahmen zur Harmonisierung durch Rückbau und technische Schirmung durchzuführen. Dabei wird auch der Einfluss des Elektrosmogs auf geomantische Systeme und die feinstoffliche Ebene des Hauses erörtert, sowie die Problematik und Möglichkeit alternativer nichtphysikalischer Harmoniserungsmethoden.

Themen: Die körperlichen, geistige und seelischen Wirkungen des Elektrosmogs * Die Wirkung und Rückkopplungseffekte des Elektrosmogs auf/mit geomantische(n) Systeme(n) * Grenzwerte und baubiologische Richtwerte * Die messtechnische Erfassung von niederfrequenten elektrischen Wechselfeldern (Hausstrom/Bahnstrom) * Die messtechnische Erfassung von niederfrequenten magnetischen Wechselfeldern (Hausstrom/Bahnstrom) * Die messtechnische Erfassung von Hochfrequenz (Radar, W-LAN, Mobilfunk, Mikrowellenherd) * Praktischer Umgang mit Messinstrumenten * Umgang mit Elektrosmog: Rückbau, Wandfarben, Erdung, schirmende Textilien, Feldfreischalter, u.a. * u.a.

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon