[Zurück]

Radiästhesie Spezial: Techniken der Hausbegehung

Offener Kurs

Beginn:Fr 12. Apr 2019 um 09:00 Uhr
Ende:So 14. Apr 2019 um 16:00 Uhr
Ort:Dornach,
Dozent:Stefan Brönnle

Beschreibung

Radiästhesie Spezial
In der vertiefenden geomantischen Hausbegehung gibt es wichtige radiästhetische Techniken, die die Analyse erleichtern und schnelle Aussagen über Problemlagen des Klienten, sowie deren Lösungen ermöglichen.

In diesem Seminar werden – aufbauend auf den Radiästhesie-Grundkurs, bzw. der Basisausbildung Physikalische Radiästhesie – solche radiästhetischen Techniken geübt und in der Praxis vertieft. Im Mittelpunkt stehen dabei die schnelle Erfassung von Problemlagen, die Ferndiagnose, sowie die klientenzentrierte Arbeit. Dabei kommen auch verbindende Methoden aus dem Focusing und der systemischen Arbeit zum Einsatz.

Themen: Erfassung emittierender Wellenlängen * Der Körperscan * Die Reaktionsabstandsmessung in der Praxis * Der Hausscan * Grundriss- und Planradiästhesie * Erkennen und Lösen geistig-seelischer Themen des Klienten: Grifflängenermittlung, Raumbezug, Seelenthemen erfassen (Focusing) * Der praktische Einsatz der Bovismessung in der geomantischen Hausanalyse * Schnelle Erfassung des Bovis-Optimalwertes durch die systemische Projektionsmethode * u.v.a.

 

 

Das Seminar ist eine Veranstaltung der

Gesellschaft für Radiästhesie und Geomantie Region Basel
Postfach, CH-4002 Basel

info@pendelbasel.ch
www.pendelbasel.ch

Anmeldelink zur Gesellschaft für Radiästhesie und Geomantie Region Basel in Kürze

Veranstaltungsort

Location:Dornach
Anschrift:
Ort:
Land:CH

 

Anmeldung

Teilnahmegebühr: Mitglieder: 420.- CHF, Nichtmitglieder: 460.- CHF

Statusmeldungen

Durch betätigen von "Anmeldung absenden" melde ich mich VERBINDLICH zum ausgewählten Seminar an.

* Pflichtfeld, Eingabe erforderlich.

 

[Zurück]