[Zurück]

Altitona: Der Heilige Berg der Göttin - Mt. Saint Odile

Offener Kurs

Beginn:Fr 04. Okt 2019 um 09:00 Uhr
Ende:So 06. Okt 2019 um 16:00 Uhr
Ort:Odilienberg, Unterbringung in Le Hohwald, Le Hohwald
Dozent:Stefan Brönnle

Beschreibung

Kloster OdilienbergDie Große Göttin ist nicht nur ein Urmythos der frühen Menschheitsgeschichte, sie ist ein existentes Prinzip des Lebens auf der Erde. In drei Aspekten führt Sie uns durchs Leben: Als kosmische Kraft des geistigen Impulses (weißer Aspekt), als Macht der Kreativität, des Eros und der Fruchtbarkeit (roter Aspekt); und als Kraft des Wandels, des Loslassens und des Neubeginns (schwarzer Aspekt). Manche Orte verkörpern diese Prinzipien auf unvergleichliche Weise: Einer dieser wunderbaren Orte ist Altitona, der sagenumwobene Mont Saint Odile.

Bekannt durch das Kloster der heiligen Odilia (oder Ottilie) reicht die Geschichte des Heiligen Berges zurück bis ins Megalithikum. Dolmen und Schalensteine zeugen von dieser langen Geschichte der Verehrung ebenso, wie die mythische, rund 11 Km lange Heidenmauer, die heilige Quelle, der Tränenstein oder von Sagen durchtränkte Orte wie das Feenplateau oder den Menelstein.

Wir wollen in diesen Tagen gemeinsam die spirituelle Kraft des Berges entdecken. Auf zahlreichen Wanderungen wird der geomantischen Situation einzelner Orte nachgespürt. Mit Rute, Pendel oder durch angeleitete Wahrnehmung erfährt jeder Teilnehmer authentisch die Kraft des Ortes. So fügt sich das Bild zu einem übergeordneten Gesamtsystem, einem sogenannten Landschaftstempel.

 

Themen und Orte:

- Die Topografie in der geomantischen Interpretation
- St. Odile: Christliche Gestalt mit heidnischen Attributen
- Die Heilige als lebendes Bild der Göttin
- Odilia und die Lichtsymbolik
- Die Kraft der heiligen Quelle
- Michael und der Drache: Die Engelskapelle
- Legende Arche - Mythos Sonnenbarke: Das Mysterium Menelstein
- Die Kraft des geistigen Wassers
- Inkarnationsprozesse des Geistes
- Geheimnisse der Heidenmauer
- Horizontale und vertikale geomantische Achsen
- Kontakt zu geistigen Genien
- Die Kraft der Göttin authentisch erleben
- u.v.m.

 

Das Seminar ist eine Veranstaltung der

Gesellschaft für Radiästhesie und Geomantie Region Basel
Postfach, CH-4002 Basel

info@pendelbasel.ch
www.pendelbasel.ch

Anmeldelink zur Gesellschaft für Radiästhesie und Geomantie Region Basel in Kürze

Veranstaltungsort

Location:Odilienberg, Unterbringung in Le Hohwald
Anschrift:
Ort: Le Hohwald
Land:F

 

Der Odilienberg ist ein herausragender heiliger Berg im Elsaß. Bis heute begegnen sich dort die Epochen und Kulturen: Megalithikum, Naturorte, Bronzezeit, Christentum und Schamanismus.....

 

Anmeldung

Teilnahmegebühr: Mitglieder: EZ: 620.- CHF DZ: 580.- CHF; Nichtmitglieder: EZ: 680.- CHF, DZ: 640.- CHF

Im Preis enthalten ist jeweils die Seminargebühr, 2 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen (Halbpension)

Statusmeldungen

Durch betätigen von "Anmeldung absenden" melde ich mich VERBINDLICH zum ausgewählten Seminar an.

* Pflichtfeld, Eingabe erforderlich.

 

[Zurück]