INANA Blog - Ökophilosophie

Die zyklische und die lineare Zeit


Gesicht hinter UhrenWir erleben die Zukunft als etwas, was vor und die Vergangenheit als etwas, das hinter uns liegt – eine Linie. Es ist für uns heute daher vielleicht zunächst schwer, sich Zeit als einen Kreis, oder zumindest als eine Spirale statt einer Linie vorzustellen. Doch der immer wiederkehrende…

Gier frisst Leben: Warum der Hambacher Wald viel mehr ist als ein Klimasymbol


Schatten eines gewaltigen BraunkohlebaggersAktuell erleben wir, wie die Gier die Erde frisst und unser Leben gefährdet. Im Hambacher Wald bemühen sich Umweltschützer darum, einen der ältesten und intaktesten Mischwaldbestände in Deutschland vor der Rodung…

Die Wellenstruktur der Schöpfung


Bunte, sich überschneidende WellenWenn man einen Strand entlangwandert, können wir im Sand die Wellenstrukturen erkennen, die das Wasser hinterlassen hat. Die immer gleiche Wellenbewegung der Wassermoleküle hat sich tief in den Sand eingegraben. Das Kleine offenbart sich…

Das Ganze ist mehr...


Sternenneber, der wie ein Auge aussieht„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"

Dieser verkürzte Satz wird Aristoteles zugeschrieben. Genaugenommen schrieb er in „Metaphysik":
"Das, was aus Bestandteilen so zusammengesetzt ist, dass es ein einheitliches Ganzes…