Das Bovismeter


 

Das Bovismeter, oder auch Biometer genannt, wurde von dem Radiästheten Alfred Bovis erfunden, um die Ausstrahlung von Gegenständen durch ein Pendel abzumessen. Blanche Merz entwickelte diese Messmethode dann in ihrem Buch "Orte der Kraft" weiter in dem sie begann den Menschen zu kalibrieren. In diesem Video erklären wir euch, wie man diese Boviemetrie-Skala liest und bspw. die Stärke von Kraftorten auswertet.

 

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:
Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m.
Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

Paypal Spende-Button

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.