Heilige Indianerstätte für Grenzbefestigung gesprengt


Im südlichen Arizona führen die Grenzbefestigungen zwischen USA und Mexiko durch das Organ Pipe Cactus National Monument. Um den Bau des Zaunes durchzuführen, werden geschützte Pflanzen ausgerissen und ein Heiligtum der Tohono O'odham-Indianer gesprengt. Wir überschreiten ethische Grenzen und zerstören die innere Verbindung von Mensch und Erde.

Deutschsprachige Quellen.

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.