Was eine Geomantieausbildung kostet


EuromünzenEine Ausbildung ist meist der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Ausbildungen dienen dazu sich Fachwissen, Methodiken und Fähigkeiten anzueignen, die den/die TeilnehmerIn befähigen, in ein eigenständiges Berufsfeld – in diesem Falle das des/r geomantischen Beraters/in – einzusteigen.

Umfassende Ausbildungen sind immer zeitintensiv. Man kann nicht in zwei Wochenenden zum Zahnarzt ausgebildet werden, nicht in 4 Tagen zur IT-Spezialistin und nicht in einer Woche zum/r GeomantIn.

Viele, die den Traum träumen, sich für die Erde einzusetzen, ihre Kraftströme und Erdorgane erkennen zu können und mit Naturwesen zu kommunizieren, unterschätzen die Vielfalt geomantischen Wissens und geomantischer Techniken, die dazu erlernt werden können.

Die Leistungen verschiedener Ausbildungsinstitute sind dabei sehr unterschiedlich. Zum Vergleich: Eine Heilpraktiker-Ausbildung Psychotherapie z.B. kann je nach Bildungsinstitut 4000.- bis 6000.-, ja sogar bis zu 8000.- € kosten. Das ist viel Geld, das man erst mal haben muss.

Tabelle Gebührenvergleich

Tabelle Gebührenvergleich

INANA – Schule für Geomantie & Schamanismus steht mit ihrer Gebührengestaltung im unteren Bereich der Kostenleiter. Mit 115.- bzw. 117.- € Tagessatz pro Ausbildungstag (im ermäßigten Beitrag reduzierbar bis ca. 100.- €/Tag) gehören wir zu den günstigeren Anbietern. Wir sind stets bemüht, möglichst jedem/r den Weg in Geomantie und Schamanismus zu ermöglichen. Hierzu haben wir z.B. 2017 rund 7000.- € an Stipendien und Preisnachlässen gewährt.

 

Andere Geomantieschulen liegen bei 118.- bis 148.- € Tagessatz. Eine Feng Shui Ausbildung z.B. bei rund 200.- €/Tag und Schamanismus-Ausbildungen kosten zwischen 99.- und 430.- €/Tag.
Zum Vergleich: Die erwähnte Heilpraktikerausbildung kostet je nach Institut 103.- bis 196.- € und Fortbildungen im Computersektor 100.- bis 160.- €/Tag.

Hinzu kommen Fahrkosten und Übernachtungen.

Dennoch ist eine Geomantieausbildung letztlich nicht teurer als eine Heilpraktikerausbildung oder die Ausbildung als IT-Administrator. Aber es bleibt eine Ausbildung, ein Weg in die Tiefe neuen Wissens, das mit der Beseeltheit der Natur verbindet.

Im gemeinsamen Gespräch finden sich in der Regel bald individuelle Zahlungslösungen. Natürlich gibt es letztlich immer einen, der es billiger macht. Doch im Vordergrund für uns als Bildungsinstitut steht die kompetente, verständliche und praxisnahe Vermittlung des Wissens, sowie die Einübung des Gelernten. Wir bleiben auch zwischen den Seminaren Ansprechpartner und helfen bei der seelischen Verarbeitung der sich neu erschließenden Welt.


Kommentare (0)


Kommentieren





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: