Bayern rettet die Bienen


Bienen auf BlüteDas bayerische Bündnis „Rettet die Bienen" hat mit 95.000 gesammelten Unterschriften die erste Hürde für ein Volksbegehren genommen. Nun müssen 10% der wahlberechtigten Stimmen gesammelt werden – etwa eine Millionen Unterschriften werden benötigt. Dazu haben alle in Bayern Wahlberechtigten die Gelegenheit, sich in ihren Rathäusern in die Liste einzutragen.

Eintragungszeitraum 31.1.-13.2.2019

Glückt auch die zweite Hürde, so erlassen die bayerischen BürgerInnen mit dem Volksbegehren Artenvielfalt ein neues Gesetz. Gesetzentwurf siehe HIER.

Im Volksbegehren geht es darum:

  • Biotopverbunde zu schaffen
  • mehr Biolandwirtschaft durchzusetzen
  • weniger Pestizide zum Einsatz zu bringen
  • mehr blühende Wiesen zu schaffen
  • mehr Informationen für BürgerInnen über den Zustand der Artenvielfalt zur Verfügung zu stellen.

Also: zwischen dem 31.1. und 13.2.2019 ab ins örtliche Rathaus und das Volksbegehren unterzeichnen!

Volksbegehren Artenvielfalt

 

 

 

 

Bild: Thinkstock


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.