Hintergrundbild für die ganze Seite

„Etwas“ verändert sich in unserem Sonnensystem

01. Aug. 2015 | Von: Stefan Brönnle | Kategorien: Erde, Astronomie | 0 Kommentare

Planeten des Sonnensystems

Dieser Film fasst auf eindrückliche Weise die Veränderungen zusammen, die nicht nur die Erde, sondern unser ganzes Sonnensystem betreffen (englisch).

Bild © fotolia

In Kürze:

Sonne: Das Magnetfeld der Sonne ist seit 1901 um 230% stärker geworden.

Mond: Der Mond verändert seine Atmosphäre: Eine 6000 Km hohe Schicht an Natrium ist nachweisbar

Merkur: Überraschend starkes Magnetfeld

Venus: Starke Zunahme der Helligkeit das Abend/Morgensterns (2500%)

Mars: Verschwinden des Polareises

Jupiter: Gürtel haben ihre Farbe verändert.

Saturn: Starker Anstieg radioaktiver Strahlung

Uranus: Zunahme der Wolkenaktivität

Neptun: vierzigprozentige Zunahme der Helligkeit der Atmosphäre

Pluto: Zunahme des Atmosphärendrucks (300%)

…und natürlich auf der Erde:

Seit 1963 hat die Zahl und die Heftigkeit der Naturkatastrophen um über 400% zugenommen.
Starke Magnetfeldschwankungen.

u.v.m.

Planeten des Sonnensystems

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast: Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen.

PayPal Button

Kommentare

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon