Hintergrundbild für die ganze Seite
Elbenartige Gestalt

Wandelzeit: Der Ruf der Sidhe

Elbenartige Gestalt
Dozent: Stefan Brönnle
Datum: 3.-6.10.2024
Ort: Odilienberg
Mont Sainte Odile
67530 Ottrott
Frankreich
Klosterhotel auf dem St.Odilien-Berg

Infos Seminarhaus & Zimmerbuchung
Preis:

400.- €/ ermäßigt 350,00 €

Zusatzinfos: Übernachtung erfolgt im Hotel des Odilenklosters
Meist kennen wir sie als „Feen“, die Gestalten der Zwischenwelt aus den reichhaltigen Mythen Irlands und Großbritanniens. Als Tuatha de Dannan, das Volk der Göttin Danna/Danu, oder schlicht als „Volk der Hügel“, die Sidhe, sind sie ebenso bekannt. Es handelt sich dabei um eine uralte Kultur, die eng mit der Paradieswelt Gaias verwoben blieb, während die spirituelle Evolution der üblichen Menschheit einen Bewusstseinsfall erlebte und sich immer tiefer in die Materie hinein begab. Und doch sind wir Schwestern und Brüder geblieben. Ich nenne sie gerne „die lichten Ahnen“. Von Ihnen ereilte mich der Ruf „Wir kommen wieder!“
Der Odilienberg im Elsaß ist einer jener heiligen Orte, auf dem die Sidhe bis heute anzutreffen sind. Wir wollen in diesem Seminar den Sidhe, den lichten Ahnen, begegnen, ihre Botschaft hören und ihr Wirken im Prozess der Wandelzeit thematisieren. Teil der Tage auf dem heiligen Odilienberg ist ein Initiationsprozess, der Dich in die Lage versetzt, sogenannte Sidhe-Portale zu erschaffen, über die Du mit den Sidhe auch an anderen Orten in Kontakt treten kannst.
Themen: Der Mensch in seiner Verbindung zu Gaia * Die Geschichte der Tuatha de Dannan * Das Volk der Hügel und die 4 Objekte der Macht * Der Zauber der Sidhe * Gaia und die Kinder der Danu * Der Bewusstseinsfall * Kontakt zu den Sidhe * Das Sidheportal (Initiation)

Dies ist eine Veranstaltung von:

INANA - Schule für Geomantie, Stefan Brönnle.
Kloster Moosen 12, D - 84405 Dorfen
Tel.: +49 (0) 8081/9529909
Jetzt buchen

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon