INANA Blog - Rituale

Silvester: „Lass es knallen“


Buddha vor FeuerwerkDer Jahreswechsel ist eine Schwellenzeit. Mitten in den Raunächten liegt die Silvesternacht. Die Raunächte sind jene 12 Nächte zwischen Heilig Abend und Heilig Dreikönig. Aus dem keltischen Weltbild kommend, stellen diese Nächte eine „Nicht-Zeit“ dar, in der…

Die Heilige Nacht


Christbaum mit leuchtendem Stern auf der SpitzeDie Nacht vor dem 25. Dezember gehört zu den 12 heiligen Nächten, ein Zeitfenster, das als „Raunächte“ (Oberpfalz), „Mutternächte“ (Erzgebirge) oder „die Zwölften“ (Norddeutschland) im Brauchtum bekannt sind. Es sind die…

Räucherriten/Räucherstoffe: Das Tannenharz


Harz, das von einem Baum tropftRäucherungen werden weltweit angewandt. Sie dienen der Reinigung von Mensch, Tier und Hof, dem Schutz, sowie der Entfernung von schädlichen Einflüssen. Mit dem Rauch steigen aber auch der Dank und die Gebete der Menschen ins Himmlische auf. Auch Segnungen,…

Rituelle Friedensimpulse


Ein Kreis aus verschiedenen Steinen mit Kerze in der MitteRituale sind machtvolle Akte. Sie formen u.a. unser Denken, unser Denken formt unsere Handlungen…