INANA Blog - Landschaft

Die Geistseele eines Ortes am Beispiel Bamberg


von Johanna Markl

Dom von Bamberg bei Nacht mit Blitz im Hintergrund. Links eine Statue von Kunigunde

Die Kraft der Erde, die Präsenz der Geistseele drückt sich an jedem Ort…

Die himmlische Stadt


Unsere nomadischen Ahnen lebten eingebunden in die Zyklen der Natur. Wie ein Kind im Mutterleib lebten sie von dem, was die Erde ihnen gab. Doch wie der Mensch in seiner Entwicklung sich von seiner Mutter abgrenzt, um sich zu individualisieren, so mußte sich die Menschheit in ihrer Kollektiventwicklung…

Der Geist des Landes


Gesicht eines bärtigen Mannes in der LandschaftIn schamanischen und animistischen Kulturen ist die Vorstellung eines Geistes, eines Bewusstseins oder Wesens, das das ganze Land erfüllt, ja, sozusagen den Genius der Landschaft selbst darstellt, sehr verbreitet. In unserer kausal-materialistischen…

Der göttliche Hauch in der Landschaft


Regenbogen über BergIn der antiken stoischen Philosophie (begründet durch Cenon von Zypern, (340–260 v.Chr.) wird die Landschaft als ein zusammenhängendes Ganzes verstanden, verbunden durch die alles durchdringende Kraft des Pneuma, des „aus Feuer und Luft gewordenen Hauchs“.…