INANA Blog - Radiästhesie

Dualistisches Denken in geomantischen Systemen


DSteinkreis positiv und negativie Geomantie hat viele Ausrichtungen und Methodiken. Sie schließt auch eine Fülle von Philosophien ein, die oft unhinterfragt durch die Nutzung bestimmter Techniken übernommen werden. Sprache formt unser Denken. Ebenso formen Terminologien in der Geomantie unsere…

Bäume als Standortindikatoren – Geknickte Spitzen


Abgekinckte Spitze bei einer LärcheGeknickte Baumspitzen sind vor allem bei Nadelhölzern zu beobachten. Sie sind ein Zeichen anthropogener Strahlung im Hochfrequenzspektrum. Meist entstehen Sie bei Radarimmissionen (z.B. in den Einflugschneisen von Flughäfen) und im Hauptstrahlungskegel…

Arbeit mit polarisierten Steinen


Steine werden mit Hammer angeschlagenUm ein Mauerwerk zu schaffen, das einen guten energetischen Durchfluss ermöglicht, bedient man sich in der Geomantie der Technik der “polarisierten Steine”.

Magie des Ortsmaßes


Wassertropfen und Schwingusradien AugsburgsOrte hatten einstmals alle ihr ureigenstes Maß, das in direkter Beziehung zur geografischen Lage des Ortes steht. Man kann dieses Ortsmaß (oft als Elle, Fuß, o.ä. angegeben) als eine Wellenlänge sehen, die auch als Ton definiert…