Wir suchen Orte für geomantische Werkschul-Projekte!


Impressionen WerkschulprojekteWas wir bieten:
Geomantische Gestaltungen und Optimierung von Haus, Grundstück und Landschaft in Harmonie mit dem Geist und der Kraft des Ortes.

Was wir suchen:
Grundstücke mit mindestens 1 Hektar Größe (gerne mehr), auf denen in Absprache mit den Besitzern geomantische Gestaltungen vorgenommen werden können (Baumpflanzungen, Steinsetzungen, Rituelle Arbeit, u.a.). Dazugehörige Gebäude können gerne in die Arbeit mit einbezogen werden.

 

 

 

 

 

Voraussetzung:

-          Versammlungs/Seminarraum für 15-20 Personen vor Ort

-          Günstige Übernachtungsmöglichkeiten in maximal 10 Minuten Entfernung für ca 20 Personen

-          Möglichkeit des Caterings vor Ort

-          Arbeitsgeräte vor Ort: Schaufeln, Hacken, Schubkarren usw. Gerne auch etwas schwereres Gerät

-          Bereitschaft, sich auf einen gemeinsamen Prozess Seele und Ort einzulassen.

Kosten:

Die Gestaltungsarbeit ist für den Grundstücksbesitzer kostenfrei. Materialien (Bäume, Steine, etc.) werden – nach gemeinsamer Absprache der Maßnahmen – vom Grundstücksbesitzer getragen. Übernachtungs- und Cateringkosten tragen die Teilnehmer.

Aktuell:

Aktuell suchen wir Werkschulorte in der Schweiz oder Schwarzwald

Kontakt: Stefan Brönnle, T:+49(0)8081/8761, geomantie@inana.info

 


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.