Die Tiefen der Erde


Menschen bewegen sich in einer SchluchtDie Erde trägt uns. Sie bietet uns ihre Kraft an, Stabilität und Nahrung. Als große Urmutter aller Geschöpfe ist sie in jeder Erscheinungsform gegenwärtig. Es ist an der Zeit, erneut ihre geistige, seelische und physische Präsenz kennenzulernen und in eine aktive Beziehung zu treten. Der gemeinsame Weg wird uns neue heilsame Bewegungen eröffnen, die heute dringend gebraucht werden. Der Weg in die Tiefe ist der Zugang zum Gedächtnisraum der Erde und den Ahnenkräften des Landes. Zugleich ist dieses Unten Projektionsfläche unserer Ängste, da wir den guten Umgang vergessen haben. Wenden wir uns auch ganz dem Unten zu, verbinden und verwurzeln uns mit und an die Kraft der Erde! In der Begegnung erkennen und verändern wir persönliche und kollektive Projektionen, die uns von einer heilsamen Beziehung trennen. Die Unterwelt, der Ahnen- und Jenseitsraum der Erde, sind oft mit Projektionen und Ängsten belegt. Es bedarf eines geschützten Rahmens, diesen zu begegnen und die alten Wege zu gehen, um in segensbringender Weise mit der Ahnenwelt zu leben. Das Durchschreiten des Tores zum Geist der Erde selbst ist die große Reise nach unten….

 

Start Initiationsschulung 2017: 20.4.2017

Mit dem Segen der großen Ahnen – Die Kraft der Ahnenlinie aktivieren 2.-5.11.2017

 

 

Bild © freshfotos


Kommentare (0)


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.